Photocircle Blog

News

Archive for 17:23

Eine soziale Galerie für Berlin

Zusammen mit Euch wollen wir ein neuartiges Galeriekonzept ins Leben rufen, das der Stadt und den Besuchern etwas zurückgibt.

Durch den Verkauf der Bilder werden wir lokale Kiezprojekte unterstützen und dadurch kulturellen und sozialen Initiativen aus Berlin neue Möglichkeiten der Finanzierung geben. Trotz zahlreicher Programme und Initiativen, fehlen der Stadt Berlin jährlich hochstellige Beträge, um die vielfältigen sozialen und kulturellen Berliner Projekte ausreichend zu finanzieren. Wir wollen durch unseren Ausstellungsraum eine Alternative für kleine Organisationen schaffen, Ideen und Projekte realisieren zu können.

Fotokunst von Photocircle

Für die Besucher schaffen wir eine kulturelle Begegnungsstätte, die durch Workshops und Vorträge eine fotobegeisterte Community entstehen lässt. Junge Fotografen haben hier die Möglichkeit, das Licht der Kunstszene zu erblicken.

Wir werden das Projekt nicht alleine umsetzen, sondern mit dem Support zahlreicher Berliner und Fotoenthusiasten deutschlandweit. Wir sind die Ersten, die durch Crowdfunding eine Galerie eröffnen. Durch unsere Kampagne auf der größten deutschen Crowdfundingplattform Startnext ist der ganze Prozess transparent sowie offen für Mitbestimmung und Teilhabe.

Für unsere erste geplante Ausstellung in der Galerie haben wir auch schon einen bedeutenden Partner gefunden: Den Berliner Kältebus! Das Projekt der Stadtmission setzt sich alljährlich für die Obdachlosen dieser Stadt ein, und hilft mit warmen Decken, Getränken und einem Schlafplatzangebot durch die kältesten Nächte der Hauptstadt. Dafür haben wir mit den Leitern des Projekts konkrete Bedürfnisse definiert, die finanziert werden müssen, um den Betrieb und das Team zu entlasten.

Schaut euch die Arbeit vom Kältebus doch einfach mal hier an!

Helft uns diese bedeutende Berliner Einrichtung durch unsere Galerie zu unterstützen!
Eure Unterstützung macht den Unterschied!

Seid mit dabei und werdet Teil der ersten sozialen Galerie in Berlin:
Photocircle Crowdfunding Kampagne

Black Cities – Eine Fotoserie von Jens Fersterra

Die dunklen Tage im Winter kann man auch künstlerisch nutzen, um Fotokunst der besonderen Art zu erzeugen. Unser Fotograf Jens Fersterra erzeugt mit seinen Großstadtaufnahmen der Reihe ‘Black Cities’ eine surreale Stadt aus anonymen Wolkenkratzern. Die Fotokunst des Berliner Fotografen spielt mit den Dimensionen der Großstadt. Bei uns verkauft er seine Bilder seit Juli 2013 und hat seitdem bereits acht Projekten zur Finanzierung geholfen. Mit dieser Serie unterstützt er momentan die Berliner Schülerpaten.

Fotokunst von Jens Fersterra - Black City I

Black City I

Fotokunst von Jens Fersterra - Black City II

Black City II

Fotokunst von Jens Fersterra - Black City III

Black City III

Fotokunst von Jens Fersterra - Black City IV

Black City IV

Fotokunst  von Jens Fersterra - Black City V

Black City V

Fotokunst von Jens Fersterra - Black City VI

Black City VI

Die Fotoserie ist auf Photocircle.net zu erwerben. Wir empfehlen Acrylglasbilder oder Alu Dibond Fine Art für den Druck der Fotos. Unsere Acrylglasbilder verleihen den Motiven eine Tiefenwirkung, die die Ausdruckskraft der Fotos nochmals verstärkt. Ein Druck auf Alu Dibond Fine Art ist ebenfalls sehr empfehlenswert, da dieser Träger genau wie die Serie schlicht, elegant und minimalisitsch ist.