Photocircle Blog

Fotografen
Projekte
News

Silva Wischeropp und die Schwarzweißfotografie

Seit einigen Monaten ist Silva Wischeropp nun schon mit einer Auswahl aus Ihrem Portfolio bei Photocircle vertreten. Heute erzählt sie uns, wie sie zur Fotografie gekommen ist.

Mein fotografisches Interesse begann im Vergleich zu vielen anderen Fotografen relativ spät im Alter von 25 Jahren.

Die ersten Belichtungsversuche von Schwarzweiß-Material, es war ein ORWO NP20(80 ASA), startete ich mit einer EXA 1B, die ich meinem Vater nach langem Überreden abgeschwatzt hatte.

Children at the Big Tree - Central Highland - Vietnam von SILVA WISCHEROPP

Ich glaube, dass der Wunsch Menschen zu fotografieren, entstanden ist, als ich 1988 mit meinen Schülern einen Ausflug gemacht habe. Zu dieser Zeit war ich Lehrerin in einer Schule für lernbehinderte Kinder in Ost-Berlin. Von meinen ersten Schülerportraits gelang ich schnell zu Aufnahmen von meinen Freundinnen und Bekannten.

Sie hatten Vertrauen in meine Fotografie, und wir hatten immer Spaß bei der Arbeit. Wir alle waren immer sehr gespannt und neugierig auf die Schwarzweiß – Laborergebnisse.

Innocent Child - Mekong Delta - Vietnam - Asia von SILVA WISCHEROPP

Schlafendes Kind im Mekong Delta, Vietnam

In autodidaktischer Auseinandersetzung hielt ich vorwiegend an der S/W-Fotografie fest. Es waren zum größten Teil Menschen, zu denen es mich hinzog. Meine Freunde und Modelle sollten mit Respekt unter Wahrung ihrer Würde, ihrer Haltung und Ihres Geheimnisses ehrenvoll dargestellt werden.

Eine kleine Küche diente mir als Dunkelkammer

Damals hatte ich tagsüber den Unterricht. Abends wendete ich mich der Fotografie zu. Meine kleine Küche, in der damals noch eine sehr altmodische Kochherdplatte mit Kohle beheizt wurde, wurde fast vollständig als Schwarzweiß-Dunkelkammer umfunktioniert.

Little Boy at Kontum Village - Central Highland - Vietnam von SILVA WISCHEROPP

Kleiner Junge in Kontum in den Highlands von Vietnam

Zu jener Zeit entwickelte ich alle meine Filme per Hand und machte eigene Papierabzüge, immer mit Barytpapier der Firma ORWO.

Maßgeblich beeinflusst hatte mich damals eine Fotoausstellung von Josef Koudelka. Seine Bilder hatten mich so fasziniert, vor allem seine Zigeunerportraits, dass der Wunsch nach fotografischer Vertiefung immer stärker wurde.

Arbeiten von Henri Cartier Bresson, Sebastio Salgado, James Nachtwey, Dorothea Lange, Mary Ellen Mark, Diane Airbus, Cindy Sherman, Helmut Newton sind für mich wegweisend, immer wieder schaue ich sie mir gern an.

Bathing Woman - Nha Trang Beach - Vietnam von SILVA WISCHEROPP

Badende Frauen am Strand von Nha Trang, Vietnam

Wir freuen uns, dass Silva Wischeropp mit einer Auswahl aus Ihrem großartigen Portfolio bei uns vertreten ist. Ihre Bilder kommen unserer Meinung nach besonders gut auf Alu Dibond und unserem Fine Art Papier zur Geltung.