Photocircle Blog

Fotografen
Projekte
News

Wellenreiten, Fotos machen

“Irgendwo in der Welt surfen gehen”, dafür wird Lars Jacobsen bezahlt. Als Chefredakteur des SURFERS Magazins hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und tut nun genau das, wovon die meisten nur träumen: An die schönsten und spannendsten Flecken der Erde reisen.

lars jacobsen - sunset
Lars Jacobsen – Sunset

Durch das Reisen kam er auch zur Fotografie: “Ich hätte es als eine Sünde empfunden, über meine Reisen nur zu schreiben. Ich wollte die Schönheit der Länder, Kulturen und Menschen, die ich unterwegs traf, festhalten.” Und so lesen sich auch seine Bilder: Wie ein Reisetagebuch mit perfekten Wellen, schönen Menschen, Salz auf der Haut und Strandmatte. Mittlerweile hat Lars Jacobsen als freiberuflicher Fotograf schon für sämtliche internationale Firmen und Magazine gearbeitet. Für seinen Traumjob sei er “unendlich dankbar”. Nicht zuletzt deshalb sei das Konzept von Photocircle für ihn ein Imperativ – um denjenigen etwas zurückgeben, die weniger Glück haben.

Surfer fotografiert von Lars Jacobsen