Photocircle Blog

Fotografen
Projekte
News

Warum wir immer noch nicht Online sind

Unser Ziel ist es soziale Projekte zu unterstützen in den Ländern, in denen die Fotos gemacht wurden. Wir wollen unseren Kunden darüber hinaus immer die Möglichkeit geben ein Projekt Ihrer Wahl zu unterstützen. D.h. idealerweise haben wir immer 2-3 Projekte pro Land. Das ist unser mittelfristiges Ziel. Leider können wir so jedoch nicht beginnen. Wir werden wohl mi ca. 15 Projekten starten. D.h. zu Beginn sagen wir, dass Ihr jeweils ein Projekt unterstützt in der Region, in der das Bild gemacht wurde, wobei der Begriff Region etwas weiter gefasst wird. Es könnte somit sein, dass Ihr ein Foto kauft, dass in Kolumbien gemacht wurde, aber damit ein Projekt in Peru unterstützt. Nur wie wird das ganz dann programmiertechnisch umgesetzt? D.h. wie ordne ich die Projekte den Fotos? Wir haben uns dafür entschieden die geografisch am nächsten gelegenen Projekte den jeweiligen Fotos zuzuordnen. Aber wie? Und was passiert, wenn im Laufe der Zeit Projekte hinzukommen, die noch näher am Ursprung des Fotos durchgefüht werden? Verschwinden die “alten” Projekte? Wie gewähre ich ein Maximum an Transparenz? Was passiert, wenn zur Realisierung eines Projektes noch 10 € fehlen, nun aber eine Unterstützung von 20 € eingeht? Das alles sind Fragen, der Antworten wohl durchdacht werden müssen. Unsere Idee, immer dort ein soziales Projekt zu unterstützen, wo das Foto gemacht wurde, um das Motiv am Erfolg der Bilder zu beteiligen, klingt einfach. Die Umsetzung ist aber sehr schwierig. Täglich gibt es neue Frage- und Problemstellungen an die man zu Beginn im Leben nicht gedacht hätte. Diejenigen von Euch, die schon mal eine komplexere Seite gebaut haben, werden mir beipflichten. Alle anderen verstehen so vielleicht etwas besser, warum wir unsere Zeit brauchen. Nichtdestotrotz macht es uns riesigen Spaß. Wir können nun aber kaum mehr den Zeitpunkt erwarten, an dem wir Online gehen. Lange dauert es nicht mehr. Schreibt Euch ein auf der Photocircle Homepage und Ihr werdet informiert. Bis dann